Logo der Schule am Baumbach Walheim
Startseite  |  Sitemap  |  Impressum  |  Kontakt  |  Anmelden  |  Diese Seite drucken

Das Ganztagsprogramm

Zu dem regulären Pflichtunterricht umfasst das Ganztagesprogramm eine kostenfreie Betreuung an 3 Tagen (Mo, Di und Do) von 8.00 Uhr bis 16.00 Uhr.

 

Mo, Di (nur wenn an diesem Tag kein Pflichtunterricht am Nachmittag stattfindet) und Do beinhaltet die Betreuungszeit eine zusätzliche „Lernzeit“, die die Hausaufgaben ersetzen. Hierbei bearbeiten die Schülerinnen und Schüler Aufgaben nach einem Lernplan, die dem Hausaufgabenplan der Halbtagskinder entsprechen. Diese Zeit wird von einer Lehrkraft der Schule betreut.

 

Im Anschluss an die „Lernzeit“ finden unterschiedliche AG-Angebote statt. Einen Teil der Angebote bieten derzeit Lehrkräfte der Schule an. Darüber hinaus freuen wir uns über weitere Angebote von allen außerschulischen Partnern.

 

Zwischen dem Vormittagsunterricht und dem Angebot am Nachmittag findet in der Zeit von 12.25 Uhr bis ca. 12.45 Uhr das gemeinsame Mittagessen statt. Es besteht die Möglichkeit ein warmes Mittagessen für 3,20 € zu beziehen oder ein eigenes Vesper mitzubringen.

 

 Im Anschluss an das Mittagessen findet die betreute Mittagspause in der Zeit von 12.45 Uhr bis 13.45 Uhr statt. Hierbei haben die Kinder die Möglichkeit zwischen einem Bewegungsangebot auf dem Schulhof bzw. in der Gemeindehalle  oder einem Spiel- und Kreativangebot im „Ruheraum“ zu wählen.

Vorteile der Ganztagsgrundschule

 

  • Mehr Zeit zum Lernen
  • Intensivere pädagogische Begleitung durch zusätzliche Lehrerstunden
  • Förderung bei Problemen mit Teilleistungsschwächen
  • Keine Hausaufgaben, sondern Schulaufgaben in der betreuten „Lernzeit“!
  • Schule bleibt in der Schule
  • Förderung einer sinnvollen und gesunden Freizeitgestaltung (Spiele im Freien/     Gesellschaftsspiele / Ernährung etc.)
  • Förderung von Sozialverhalten
  • Einbindung vorhandener und Ausbau erweiterter Angeboteim musisch-kulturellen Bereich (Musikschule, Vereine)
  • Schaffung neuer attraktiver Angebote
  • Kostenfreiheit für die teilnehmenden Kinder!

Ziele der Ganztagsgrundschule

Schule soll den heutigen Anfordernissen der Eltern und der Wirtschaft besser entsprechen können.

 

Gute Ganztagesangebote

 

o   sichern die Lernerfolge

o   sorgen für mehr Bildungsgerechtigkeit

 

Kinder, Lehrer/innen und Eltern erfahren die Schule immer intensiver als Ort der Gemeinschaft.

Gemeinsame Mahlzeiten, Zeit für Gespräche und kreative Angebote stärken die Persönlichkeit und die Gemeinschaft. Die Ganztagsschule bietet mehr Zeit für gemeinsames Lernen und Erleben, und dies unabhängig von der sozialen Herkunft.

 

Es besteht die Chance auf eine höhere Bildungsgerechtigkeit.

Ingeration bereits bestehender Angebote

 

  • Unsere Schule pflegt seit Jahren vielfältige Kooperationen mit unterschiedlichen      Bildungspartner:
  • Musikschule und Musikverein und Posaunenchor:
    • Musik-AG „Musik erleben“ (Klasse 1 und Klasse 2)
    • Bläserklassen (Klasse 3 und Klasse 4)
  • Westernreitverein (Projekt für Klasse 1/2 an 3 Nachittagen)
  • Bücherei – Reise ins Leseland (Projekt für Klasse 1/2 an 3 Nachmittagen)
  • Vorlesepate (Klasse 1/2 jeden Dienstag 30 min)
  • Haus am Bürgergarten (Kunstprojekt November bis Januar Klasse 3/4)
  • dem Verein für Obst-, Garten- und Blumenfreunden – Schulgarten (bis Okt/ab April)
  • Hockeyverein Bietigheim (Klasse 1/2 und Klasse 3/4)