Logo der Schule am Baumbach Walheim
Startseite  |  Sitemap  |  Impressum  |  Kontakt  |  Anmelden  |  Diese Seite drucken

Die jahrgangsgemischte Klassenstufe 3/4

Seit dem Schuljahr 2015 / 2016 wird auch in der Klassenstufe 3 / 4 jahrgangsgemischt unterrichtet. Die Unterrichtsorganisation aus der Jahrgangsmischung 1 / 2 wurde übernommen und für die Jahrgangsstufe 3 / 4 weiterentwickelt. Alle oben erwähnten Spezifika wurden ebenfalls etabliert und altersentsprechend weiterentwickelt.

 

Jeder jahrgangsgemischten Klassenstufe 3 / 4 stehen anstelle von einer Einzelstunde pro Klassenstufe 3 bzw. 4 zwei Tandemstunden zur Verfügung, die zur zusätzlichen Förderung genutzt werden.

 

Die Methodenvielfalt ist ein wichtiger Grundsatz an der Schule am Baumbach.

Klassen- und jahrgangsübergreifender Unterricht findet vor allem auch im MeNuK-Unterricht statt.

 

Darüber hinaus werden immer wieder schulübergreifende Projekttage angeboten, in denen alle 4 Jahrgangsstufen sowie die Kinder der Grundschulförderklasse über einen festgelegten Zeitraum an einem bestimmten Thema arbeiten.

 

Projekt Schwimmunterricht der Klassen 3 und 4

Kooperation der Schule am Baumbach mit der Pädagogischen Hochschule Ludwigsburg

 

 

Seit dem Schuljahr 2010/11 arbeitet die Schule am Baumbach im Rahmen des Schwimmunterrichts eng mit der Sportprofessorin Frau Marquardt zusammen. Jedes Semester bietet Frau Marquardt den Sportstudenten der Pädagogischen Hochschule Ludwigsburg das Seminar „Schwimmunterricht mit Grundschulkindern“ an. Diese Grundschulkinder sind die Kinder der Klassen 3 und 4 der Schule am Baumbach.

Beide Parteien, Professorin und Studentengruppe, sowie Drittklässler, Viertklässler und deren Sportlehrer, profitieren von dieser Zusammenarbeit.
Die Studenten haben während ihrer Ausbildung die Möglichkeit, praktische Erfahrungen im Umgang mit Schülern im Element Wasser zu sammeln. Dabei werden sie von erfahrenen Pädagogen unterstützt.

Durch die hohe Betreueranzahl wird das Arbeiten in Kleingruppen ermöglicht. .In den letzten Kursen betreuten in der Regel zwei Studenten ungefähr sechs Kinder. Dieser hohe Schüler-Lehrerschlüssel gewährleistet eine große Übungsintensität.

Die Schüler absolvieren als Drittklässler und Viertklässler jeweils zehn Einheiten Schwimmunterricht im Lehrschwimmbecken der Pädagogischen Hochschule Ludwigsburg. Wenn sie die Grundschule verlassen, haben sie eine kleine Grundausbildung im Schwimmen genossen und vielfältige Erfahrungen im Wasser gemacht.

Die Kinder sind sich einig: Schwimmen macht Spaß!

 

Vorteile:      Schwimmen lernen ohne Eintritt ins Schwimmbad zu zahlen

                   Vielfältige Erfahrungen im Wasser machen

                   Übung in Kleingruppen

                   Betreuung durch eine Sportprofessorin, Studenten und zwei Lehrer